A
A
A
Schriftgröße

Pressemitteilungen

Im nächsten Schuljahr wird sich die Unterrichtsversorgung an den Schulen verschlechtern. Deshalb haben die Ortenauer Landtagsabgeordneten der CDU in einer Kleinen Anfrage an die Landesregierung (Drucksache 15/1970 des Landtags) nach den Auswirkungen für die Schulen im Ortenaukreis gefragt. Minister a.D. Helmut Rau, Volker Schebesta und Minister a.D. Willi Stächele wollen von der Landesregierung insbesondere wissen, wie viele der frei werdenden Lehrerstellen in ihren Wahlkreisen wieder besetzt werden. Bereits in diesem Schuljahr mussten Angebote aus dem Ergänzungsbereich – Chöre, Theater, Förderangebote z.B. für die Lese-Rechtschreibe-Schwäche – reduziert werden, Lehrerverbände fürchten, dass sich dies im Schuljahr 2012/13 nochmals verschärft.

In einem Presseartikel von heute zu den Planungen in Schutterwald für die Gottswaldstraße und die Anbindung an die L 98 äußert der Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, Thomas Marwein, dass derzeit kein Geld für Zuschüsse zum kommunalen Straßenbau beim Land vorhanden sei. Dabei stellt er einen Zusammenhang mit Zusagen der früheren CDU-geführten Landesregierung her.

Dazu sagte der Offenburger Landtagsabgeordnete Volker Schebesta: „Die Finanzierungsschwierigkeiten der grün-roten Landesregierung im kommunalen Straßenbau sind hausgemacht!“ Aus dem entsprechenden Haushaltsansatz wurden bisher 60 % für den kommunalen Straßenbau und 40 % für ÖPNV-Maßnahmen verwendet, die neue Regierung plant, dies jetzt umzudrehen. Wenn in den nächsten drei Jahren keine neuen Bewilligungen für kommunale Straßenbaumaßnahmen erteilt werden können, habe dies deshalb ausschließlich Grün-Rot zu verantworten. Für Maßnahmen wie die in Schutterwald stünden dann erst deutlich später Gelder zur Verfügung. „Das kann Herr Marwein nicht der CDU-geführten Landesregierung in die Schuhe schieben.“ so der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion.

Nach einer Mitteilung des Städtetags Baden-Württemberg hat die Landesregierung angekündigt, dass ab August 2012 keine Landesgelder mehr für Singen-Bewegen-Sprechen zur Verfügung gestellt werden. Der Offenburger Landtagsabgeordnete Schebesta kritisierte diese Entscheidung: „Mit diesem Programm sind Impulse in den Bereichen Singen, Bewegen und Sprechen gesetzt worden. Die Entwicklung der Kinder konnte ganzheitlich und individuell gefördert werden. Die Ankündigung ist ein großer Rückschritt in der frühkindlichen Bildung!“

Durch Stuttgart 21 und die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm werden auch deutlich schnellere Reisezeiten für Verbindungen aus Offenburg erreicht. Der Offenburger Landtagsabgeordnete Volker Schebesta wies in einer Pressemitteilung darauf hin, dass die Verbindung nach München, für die heute 3 Stunden und 44 Minuten gebraucht werden, auf 3 Stunden und 16 Minuten – also fast um eine halbe Stunde – verkürzt wird. Für die Anbindung an den Flughafen Stuttgart sind statt 2 Stunden und 12 Minuten künftig nur noch 1 Stunde und 41 Minuten erforderlich – eine Verkürzung der Fahrzeit um 31 Minuten.  

„Die Beispiele zeigen: auch der Ortenau bringt Stuttgart 21 etwas!“ so Schebesta weiter. Zudem werde nur so die Ortenau zum wichtigen Knotenpunkt der europäischen Magistralen Paris-Wien-Budapest und Rotterdam-Genua. „Die wirtschaftliche Entwicklung vollzog sich in der Geschichte an solchen Knoten immer leichter wie in Bereichen, die nicht an Verkehrsachsen liegen“ sagte der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion.

Der Offenburger Abgeordnete Volker Schebesta vertritt die CDU-Landtagsfraktion im Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport sowie im Ständigen Ausschuss. Das entschied der Landtag in seiner heutigen Sitzung. Der Ständige Ausschuss behandelt die Themen Justizpolitik, Medienpolitik und die Angelegenheiten der Abgeordneten. Außerdem gehört Schebesta der vom Landtag eingesetzten Kommission an, die einen Vorschlag für Änderungen der Geschäftsordnung des Landtags machen soll.

In seiner dritten Sitzung hat der neu gewählte Landtag den Offenburger Abgeordneten Volker Schebesta ins Präsidium des Parlaments gewählt. Dem 19-köpfigen Gremium gehören der Landtagspräsident, dessen Stellvertreter, die Fraktionsvorsitzenden und weitere Abgeordnete an. Das Präsidium unterstützt den Präsidenten in Fragen des Parlamentsbetriebs und der Verwaltung. Es legt den Terminplan sowie die Tagesordnung der Sitzungen fest.

Nächste Termine

Dienstag, 27. Juni 2017

14:00 - 17:00 Sitzung CDU-Landtagsfraktion

Freitag, 30. Juni 2017

15:00 - 16:00 Jubiläum 20 Jahre Seniorenresidenz Kinzigtal

17:00 - 18:00 Jubiläumsfeier 10 Jahre SchoolGoesBusiness

Abonnieren Sie meinen Newsletter

Über meinen Newsletter versende ich Informationen über meine Wahlkreisarbeit oder politische Themen im Landtag.

captcha 

Impressionen

Impressum

Haftung für Inhalte

Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

x
x
x